TREA Breisgau

Energie aus Abfall gewinnen

TREA Breisgau

Die TREA Breisgau verbrennt jährlich etwa 170.000 Tonnen Abfall und holt dabei wieder das Beste aus dem Abfall heraus, nämlich die Energie. Es wird ökologisch sinnvoll Strom und Fernwärme für Haushalte und Büros sowie Prozesswärme für Industriebetriebe aus dem gewonnen, was jeder Einzelne wegwirft. Die TREA gehört zu EEW Energy from Waste (EEW). EEW betreibt mit ca. 1.150 Mitarbeitern 18 zur TREA ähnliche Anlagen, in denen jährlich knapp 4,7 Mio. Tonnen Abfall thermisch verwertet werden können. Damit leistet EEW einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zum Erhalt unserer Ressourcen in Deutschland und Europa.


Die TREA bildet Mechatroniker aus. Als Auszubildender auf der TREA Breisgau ist man Teil von EEW und somit Teil des in Deutschland führenden Unternehmens in der Erzeugung umweltfreundlicher Energie aus der thermischen Abfallverwertung.

Mechatroniker montieren, installieren und warten mechatronische Maschinen, Anlagen und Systeme. Als Mechatroniker ist man Mechaniker und Elektroniker in einer Person. Metalle schweißen und Gewinde schneiden gehört daher ebenso zum Aufgabenprofil wie Platinen löten und Schaltungen konzipieren. Wenn alle Vorarbeiten erledigt sind, baut man zu guter Letzt die einzelnen mechanischen, elektronischen, pneumatischen und hydraulischen Komponenten wieder zu der Gesamtanlage zusammen. Interessant wird dieses Berufsbild, da die Eigenschaften der Schlosserei, der Elektrotechnik sowie der Elektronik miteinander vereint werden.

Die TREA Breisgau liefert aufgrund ihrer Komplexität alle Betätigungsfelder des Mechatronikers und bietet somit die ideale Voraussetzung, niemals Langeweile im Beruf zu erfahren.

Im ersten Lehrjahr lernt man in der Ausbildungswerkstatt des Ausbildungspartners Vibracoustic das Grundhandwerkszeug des Mechatronikers. Ab dem zweiten Lehrjahr ist man auf der TREA täglich mit allen Herausforderungen des Berufes betraut. Täglich geht es darum, Probleme zu analysieren, Fehler zu finden und Lösungen umzusetzen. Und das sehr abwechslungsreich in der  Schlosserei sowie beim Programmieren, Demontage sowie Montage, Antriebstechnik sowie Energieanlagen, Wartung sowie Instandhaltung.

Zwischen den Auszubildenden findet innerhalb der gesamten EEW ein Austausch statt. Dies beginnt mit einem einwöchigen Kennenlern-Camp in Grömitz an der Ostsee. Dort werden alle neuen Auszubildenden gemeinsam auf ihre Ausbildungszeit mit Spaß und Informationen vorbereitet.


Was wir bieten:

  • Eine praxisorientierte Ausbildung in einem abwechslungsreichen Beruf
  • Tarifliche Ausbildungsvergütung und Sozialleistungen
  • Ein gutes Betriebsklima
  • Verschiedenen Sozialleistungen, sowie 33 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Eine gruppenweite EEW-Unfallversicherung

Was Du mitbringen solltest:

  • Realschulabschluss mit guten Noten
  • Interesse an einem technischen Beruf
  • Flexibilität und Engagement
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit

Ausbildungsberufe

Mechatroniker (m/w/d)
Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
Erforderlicher Schulabschluss (mind.): Mittlere Reife (Realschule o. vergleichbarer Abschluss)
Jetzt bewerben

Kontakt

TREA Breisgau
Heitersheimer Str. 2
79427 Eschbach
T. 07634 50790
jobs.eew-energyfromwaste.com/job/Eschbach-Auszubildenden-zum-Mechatroniker-%28mwd%29-79427/608908701/
W. www.eew-energyfromwaste.com/de/standorte/eschbach-breisgau.html


Ansprechpartner/in

Norbert Riesterer

Branche

Erdöl, Gas, Bergbau, Energie

Mitarbeiter / Gründung

45 / 2005