Suche
Suche
Finde deinen Ausbildungsplatz und
starte deine Karriere in Südbaden!
Sammle Praxiserfahrung und
entdecke die Berufswelt in Südbaden!

Die klassische Bewerbung per Post

Das solltest du wissen

Viele Arbeitgeber erwarten nach wie vor eine „klassische" Bewerbungsmappe in Papierform, die du per Post verschickst. Dabei musst du einige wichtige Punkte beachten.

Was brauche ich, wenn ich mich per Post bewerben will?

Was brauche ich, wenn ich mich per Post bewerben will?

Für eine erfolgreiche Bewerbung per Post ist eine ordentliche Bewerbungsmappe unbedingt Pflicht. Schließlich willst du ja nicht, dass deine Unterlagen durcheinander geraten oder – noch schlimmer – einzelne Dokumente verloren gehen.

Damit deine Bewerbungsmappe auch heil und sicher ankommt, brauchst du außerdem einen passenden Briefumschlag. Ideal ist ein DIN A4-Briefumschlag mit Sichtfenster. Wenn du dein Anschreiben nach DIN-Norm formatiert hast, ist die Adresse des Unternehmens im Fenster sichtbar. Wenn du einen Umschlag ohne Fenster benutzt, kannst du die Adresse entweder auf ein Klebeetikett oder direkt auf den Umschlag schreiben. Achte darauf, dass die Adresse gut lesbar und ohne Fehler ist!

Der Briefumschlag muss ausreichend mit einer Briefmarke frankiert sein. Je nach Gewicht kostet dich der Postversand zwischen 1,55 EUR und 2,70 EUR (Stand: 2020). Sicherheitshalber kannst du deine Bewerbung direkt bei der Post abgeben und die Briefmarke gleich dort aufkleben lassen.

Soll ich Kopien oder Originale meiner Zeugnisse verschicken?

Soll ich Kopien oder Originale meiner Zeugnisse verschicken?

Bei der Bewerbung per Post solltest du niemals Originale verschicken! Mach Fotokopien deiner Zeugnisse und Bescheinigungen und schick diese mit.

Wenn der Arbeitgeber es ausdrücklich wünscht, kannst du deine Zeugnisse beglaubigen lassen, zum Beispiel beim Schulsekretariat oder auch bei der Gemeindeverwaltung. Dort bestätigt man dir mit Unterschrift und Stempel, dass es sich wirklich um eine Kopie vom Original-Zeugnis (und nicht etwa um eine Fälschung) handelt.

Wo gehört mein Bewerbungsfoto hin?

Wo gehört mein Bewerbungsfoto hin?

Falls du dich mit Foto bewerben möchtest, klebst du es am besten auf die erste Seite deines Lebenslaufs.

Schreibe sicherheitshalber deinen Namen und deine Telefonnummer auf die Rückseite. Sollte das Foto vom Lebenslauf abfallen, kann man es deiner Bewerbung schnell wieder zuordnen.